3. Dezember 2015, 13:20 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

OTK neuer Lieferant der CIK-FIA Academy Trophy

Gestern tagte zum letzten Mal in diesem Jahr der FIA World Motor Sport Council in Paris und verabschiedete einige Neuerungen für den Kartsport. Im kommenden Jahr stattet VEGA alle CIK-FIA Meisterschaften aus. OTK wird neuer Partner der CIK-FIA Academy Trophy und löst damit Parolin ab.

Die Saison 2016 kommt mit großen Schritten näher. In weniger als zwei Monaten kommt es zum ersten Schlagabtausch der neuen OK-Motoren. Der FIA World Motor Sport Council verabschiedete nun noch einige Neuerungen für die CIK-FIA Meisterschaften. In 2016 stattet Vega alle Championate mit seinen Reifen aus. Die Klassen KZ, KZ2 und OK verwenden einen Prime-Reifen, die OK Junior und Academy Trophy die Variante Option. Aus deutscher Sicht ist die Entscheidung sehr erfreulich, da in allen großen deutschen Rennserien ebenfalls Vega Reifen zum Einsatz kommen.

Ebenfalls ausgeschrieben waren die Lieferanten für Benzin, Auspuff und Vergaser. Wie schon in der Vergangenheit hat Panta den Zuschlag als alleiniger Treibstofflieferant erhalten. In allen Klassen kommt Benzin mit dem Typ „KART RON 102 Type“ zum Einsatz. Das Rennen bei den Vergasern für die Klassen KZ und KZ2 hat Dell’Orto gemacht – bis einschließlich 2018 liefern die Italiener ihr Produkt. Elto wird exklusiver Auspuffausrüster für die Kategorien OK, OK Junior sowie der Academy Trophy.

Die größten Neuerungen warten auf die Teilnehmer der CIK-FIA Academy Trophy. Seit der Premiere stellte Parolin die Einheitschassis und –motoren. Ab 2016 übernimmt dies die OTK Gruppe. Der Hersteller von Tony Kart, Kosmic, FA Kart, Exprit und Vortex ist aktuell Marktführer im Kartsport und bietet damit den Nachwuchspiloten aus aller Welt eine erstklassige Basis. CIK-FIA Vizepräsident Kees van de Grint freut sich über den neuen Partner: „Mit OTK haben wir einen renommierten Partner, der unser Konzept der Nachwuchsförderung unterstützt. Neben einem erstklassigen Produkt, erhält der Meister auch die Chance kostenlos an der CIK-FIA OK Junior Weltmeisterschaft in Bahrain teilzunehmen.“

Last but not least gibt es 2016 auch eine neue Meisterschaft. Erstmalig veranstaltet die oberste Kartsportbehörde ein Langstreckenkartrennen unter dem Namen CIK-FIA Endurance Championship und der Austragungsort hätte nicht besser gewählt werden können. Die Kartstrecke in Le Mans wird Schauplatz des Rennens vom 17.-18. September.

Alle 2016er Termine in der Übersicht findet ihr hier…