17. Dezember 2014, 11:00 | Autor: Stefan Osman-Reinkens

Die Übung Cornering ist ja bereits bekannt. Auch sie hat einen „großen Bruder“: Cornering evo1. Die G-Forces im Verlauf einens Rennen können extrem an der Substanz des Fahrers nagen. Gerade der Kopf ist in einer exponierten Position und somit heftigen Belastungen ausgesetzt.

Seid ihr stark genug für die Fliehkräfte im Kart?