MSR-Motorsport/WST-Power siegt in der DSKC in Kerpen

31. Mai 2017, 21:44 | Autor: Michael Schmitt
MSR-Motorsport/WST-Power siegt in der DSKC in Kerpen

David Detmers startete für MSR Motorsport in der DSKC bei der DKM in Kerpen. David dominierte das gesamte Wochenende. Nur in einem der beiden Heats hatte er mal nicht die Nase vorne und musste sich mit Platz drei zufrieden geben.

Die Finalläufe welche er jeweils von der Pole Position in Angriff nahm, beendete er beide siegreich. Durch die volle Punkteausbeute sicherte er sich nach Kerpen den zweiten Rang in der aktuellen Meisterschaft. 

Noah Steigerwald absolvierte sein bis dato stärkstes Event in der DSKC. Mental stark und mit cleveren Rennen spielte er seinen hohen Grundspeed sehr gut aus. Er gehörte während dem gesamten Wochenende zu den stärksten Piloten im Feld. Die Finalläufe beendete er zweimal auf Rang 13. Eine Zeitstrafe im zweiten Durchgang war ihn jedoch auf Position 17 zurück.  „Noah beeindruckte mit extrem schnellen Split Zeiten welche sogar jene der DSKM Top Piloten unterboten.In Kürze wird auch mit ihm im vorderen Feld zu rechnen sein. Vielen Dank an dieser Stelle an Noah und David für ihre tollen Leistungen sowie unsere Motorenpartner an diesem Wochenende Jörg Weinmann und Darko Solgat die uns die siegfähigen TM Motoren zur Verfügung stellten“, fasste Teamchef Michael Schmitt zusammen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.