14. März 2018, 19:52 | Autor: Rosam Motorsport

Und wieder geht es einen Schritt nach oben für den jungen Taunussteiner Max Rosam. In diesem Jahr wird er im ADAC Kart Masters und in der höchsten deutschen Kart-Rennserie, der DJKM, an den Start gehen. Damit betritt er auch erstmals internationalen Boden.

Dieses Jahr startet er für das Team TR Motorsport in der Klasse OK Junior. Seine Ziele steckt er gewohnt hoch. Unter die besten Fünf im ADAC Kart Masters und den besten Zehn in der DJKM will er am Ende des Jahres landen.

Das Highlight des Jahres findet für Max Mitte Juni statt. Dann wird er beim Europameisterschafts-lauf in Ampfing an den Start gehen und sich mit den besten Fahrern Europas messen.

Zur Saisonvorbereitung gehörte für Max auch ein Sponsorenevent bei seinem Sponsor „Melanie’s Schnittstelle“. Hier wurde sein neues Kart präsentiert und Interessierte konnten Max hautnah erleben, seine Ziele für die Zukunft erfahren oder sich über den Kart-Rennsport informieren.

Zudem konnte Max zwei neue Sponsoren für die Saison 2018 vorstellen. „Die Firma „Form und Farbe“ aus Taunusstein und die Firma „Insight Health“ aus Waldems-Esch unterstützen mich dieses Jahr zusätzlich. Meine anderen Sponsoren sind alle an Bord geblieben. Mit ihrer Unterstützung kann ich meinen Traum leben und dafür danke ich jedem Einzelnen.“ erzählte er während der Präsentation.

Die Saison beginnt für Max mit einem Gaststart beim ADAC Kart Cup in Ampfing. Diese Veranstaltung will er nutzen, um sich auf den richtigen Saisonstart zwei Wochen später vorzubereiten.