David Beckmann ist neuer Deutscher Junioren Kart Meister

7. Oktober 2014, 6:28 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
David Beckmann ist neuer Deutscher Junioren Kart Meister

Besser hätte man sich den Abschluss einer Kartsport-Karriere nicht vorstellen können. Im belgischen Genk kämpfte David Beckmann um den Titel in der deutschen Junioren Kart Meisterschaft und beendete das Rennwochenende als strahlender Champion.

Dabei hätten die Bedingungen für die 122 Teilnehmer aus über 20 Nationen nicht schwieriger sein können. Freitag und Samstag strahlte die Sonne vom Himmel und sorgte für beste Bedingungen auf der 1.360 Meter langen Strecke. Am Finalsonntag drehte sich das Wetter, kühle Temperaturen und starker Regen forderte Fahrer und Teams. Für den jungen Hagener David Beckmann aber kein Problem. Mit unglaublicher Nervenstärke hielt er seine hochkarätigen Verfolger in Schach und sicherte sich die Meisterschaft. „Nach dem Saisonauftakt hätte ich damit nicht gerechnet“, erklärte Beckmann am Abend.

Doch schon am Samstag zeigte sich, dass der Junior aus dem ADAC Stiftung Sport-Förderkader in bester Verfassung ist. Nur knapp verpasste er die Pole-Position und gab in den Heats kräftig Gas. Zwei Siege gingen auf sein Konto und damit die vorläufige Führung im Gesamtklassement. „Heute war ein perfekter Tag, ich hatte in einem Vorlauf etwas Glück, am Ende dürfen wir sehr zufrieden sein und ich freue mich nun auf morgen“, erklärte David am Abend.

Auf nasser Strecke gehörte der Tony-Kart-Pilot ebenfalls zu den Schnellsten. Im ersten Finale erwischte er jedoch keinen perfekten Start und kam nur als Achter aus der ersten Runde. Bis zum Fallen der Zielflagge kämpfte er sich aber wieder nach vorne und wurde toller Vierter. „Im Hinblick auf die Meisterschaft ein wirklich gutes Ergebnis. Ich habe meine Position nun gefestigt“, strahlte der 14-jährige Nachwuchspilot im Ziel.

Um alles oder nichts ging es im zweiten Finale. Aus der zweiten Startreihe lieferte sich der Westfale einen atemberaubenden Kampf mit seinem direkten Meisterschaftskontrahenten. Im Ziel hatte David die Nase vorne und konnte seinen Erfolg kaum fassen: „Nach dem Saisonstart in Ampfing hatte ich null Punkte, nun bin ich Champion. Wir haben das Ziel nie aus den Augen verloren und immer für den Erfolg gekämpft. Danke an meine Familie und Förderer für den einzigartigen Support.“

Mit dem Gewinn der höchsten deutschen Kart Meisterschaft verabschiedet sich David Beckmann aus dem Kartsport. In den Wintermonaten wird er Formeltestfahrten absolvieren und 2015 in die Formel 4 einsteigen. „Wo genau wir fahren, steht noch nicht fest. Ich freue mich aber schon riesig auf die neue Herausforderung. Die Zeit im Kartsport werde ich nie vergessen, ich habe hier viele tolle Menschen kennengelernt und tolle Momente erlebt“, der Youngster abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.