Saisonauftakt für Emely Schmidt in Wackersdorf

28. April 2016, 0:17 | Autor:
Saisonauftakt für Emely Schmidt in Wackersdorf

Am vergangenen Wochenende startete Emely Schmidt aus Neukirchen/Christerode in die neue Kart-Saison 2016. Auch in diesem Jahr darf sich Emely wieder zu den Förderpiloten des ADAC Hessen Thüringen zählen.

Die 14-jährige Pilotin reiste am Freitag bei bestem Wetter auf Deutschlands größter Kartbahn (1.222m Länge), der ProKartbahn in Wackersdorf an und konnte bei sonnigen Temperaturen das Training  in Angriff nehmen. Die ersten Test-und Trainingsfahrten mit ihrem neuen Kart (Oskar) auf der Bahn verliefen vielversprechend und Emely konnte mit einem zufriedenen Gefühl den ersten Tag abschließen.

Am Samstagvormittag wurden ebenfalls noch diverse Trainingseinheiten bei trockenem Wetter gefahren, bevor dann am Nachmittag das Zeittraining und das erste Rennen begann. Über die Mittagspause zogen dunkle Wolken am Himmel auf und Emely und ihr Mechaniker mussten nun überlegen, mit welchen Reifen man das Qualifying fahren wollte. Kurz vor dem Start entschied man sich noch für Regenreifen, womit man eine gute Wahl getroffen hatte.

Das Qualifying belegte sie mit der zweitschnellsten Rennrunde und konnte somit von der zweiten Startposition aus ins Rennen gehen. Emely legte einen blitzsauberen Start hin und konnte sich sofort auf die erste Position schieben. Nach elf Runden strömenden Regen beendete sie das erste Rennen mit einem Vorsprung von 13,8sec auf ihre Kontrahenten mit dem ersten Platz.

Am Sonntag musste man sich bei eisigen Temperaturen den Wetterkapriolen von Sonne, Regen und Schnee stellen. Emely konnte im zweiten Rennen ihre gute Startposition verteidigen und fuhr ein souveränes Rennen. Allerdings hatte sie ihre Kontrahentin im Nacken sitzen. Diese nutze ihre Chance, als die beiden auf die ersten überrundeten Fahrer aufliefen. Emely belegte somit das Rennen mit einem 2 Platz. Das dritte Rennen konnte ebenfalls im trockenen stattfinden und die junge Pilotin belegte auch dieses mit einem zweiten Platz. In der Tageswertung konnte Emely den 1. Platz belegen.

Nun findet eine kleine Pause statt, bevor es dann Pfingsten nach Bopfingen zum nächsten Rennen des SAKC geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.