7. Januar 2021, 20:49 | Autor: Dominik Ramb

Die WAKC Saison 2021 bietet 7 Veranstaltungen und 14 Rennen

Der Westdeutsche ADAC Kart Cup startet wieder in die neue Saison. Mit insgesamt sieben Rennwochenenden und 14 Rennen präsentiert die Kartserie nicht nur ein sportliches Programm, sondern will wieder für viel Rennaction und packende Meisterschaftskämpfe sorgen.

Seit Jahresbeginn ist die neu überarbeitete Online-Einschreibung unter www.wakc.de verfügbar. Ebenfalls NEU im WAKC: Mini Fahrer dürfen bereits ab dem 8. Lebensjahr starten!

Mitte April startet der Saisonauftakt auf dem Erftlandring in Kerpen. Ebenso in den Rennkalender 2021 aufgenommen sind die Strecken in Uchtelfangen, Harsewinkel, Schaafheim, Wittgenborn und Oppenrod. Am 24. Und 25. Juli 2021 begrüßt der WAKC im Rahmen des zweiten Kerpen Laufs zusätzlich den ADAC Kart Cup.

WAKC Termine 2021:
19.04. Kerpen 1/MSC Langenfeld
16.05. Uchtelfangen/MSC Uchtelfangen
20.06. Harsewinkel/MSC Soester Börde
25.07. Kerpen 2/AC Rübenach mit ADAC Kart Cup ohne ROK Klassen
22.08. Schaafheim/Kart Club Trier
05.09. Wittgenborn/MSC Wittgenborn
19.09. Oppenrod/KV Oppenrod

Einschreiben können sich die Fahrer in 12 verschiedenen Klassen, sodass auch hier eine große Vielfalt geboten wird. Erstmals begrüßt der WAKC die fest ausgeschriebenen ROK Klassen, nachdem diese im vergangenen Jahr als Gastklassen mit an den Start gegangen sind.

Als Jahresabschluss dürfen sich die besten Fahrer und Fahrerinnen des Westdeutschen ADAC Kart Cup auf den ADAC Bundesendlauf freuen. Dieser findet als Aufeinandertreffen der vier Regionalserien (NAKC, OAKC, SAKC und WAKC) am 09. und 10. Oktober in der Arena E im sächsischen Mülsen statt.