11. September 2019, 9:17 | Autor: Petra Hirsch

Dieses Wochenende fand die 6. und somit vorletzte WAKC-Veranstaltung dieser Saison auf dem Odenwaldring im hessischen Schaafheim statt, bei durchgängig nassen Bedingungen mit häufigen Schauern eine Herausforderung für die Fahrer.

Der 9-jährige Niklas Hirsch aus Altenkirchen konnte durch einen erneuten Doppelsieg die Meisterschaft schon jetzt für sich entscheiden und ist somit WAKC-Meister 2019 der Bambini Light-Klasse.Großes Dankeschön von Niklas geht an seinen Schrauber Volker Müller und den Support durch DS Kartsport.

Für seinen 11-jährigen Bruder Yannick reichte es nach einem 7. und einem 8. Platz in den beiden Rennläufen für den 8. Platz in der Tageswertung der Bambini. 

Nächstes Wochenende steht der ADAC-Kart Cup im bayrischen Wackersdorf für die beiden auf dem Rennkalender, danach findet im hessischen Oppenrod die letzte WAKC-Veranstaltung dieser Saison statt.