Loris Prattes holt in Hahn Rang zwei

16. Juli 2014, 20:59 | Autor: pr-marketing-racing
Loris Prattes holt in Hahn Rang zwei

Wetterkapriolen, wie beim vergangenen Lauf zum WAKC in Hahn, und ein Loris Prattes am Start, sind ein Garant für spannende Rennen. In diesem Element fühlt sich der Neuhemsbacher RMW Pilot besonders wohl und so setzte er mit einem vierten Platz im Zeittraining von 24 Teilnehmern in der Klasse X30 Junioren wieder einmal ein Zeichen zum Griff auf einen Podestplatz.

Im ersten Rennen des WAKC fuhr Loris ein sehr gutes und durchdachtes Rennen und sicherte sich mit dem zweiten Platz eine sehr gute Ausgangsposition für den zweiten Lauf der X30 Junioren. In diesem Rennen sollte es nun weiter nach Vorne gehen und Loris setzte den Führenden im Kampf um die erste Position zwölf Runden lang massiv unter Druck. Leider kam es zwischen den Beiden zu einer Kollision, was Loris einige Plätze kostete und er in einer von ihm gewohnten Aufholjagd noch einen sechsten Platz ins Ziel rettete. Mit der jeweils schnellsten Runde in beiden Rennen und einem zweiten Platz in der Tageswertung, zeigte Loris Prattes wieder mal seine starke Performance und man darf gespannt sein, wie der Rest der Kart-Saison des RMW Piloten weiter verläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.