DS Kartsport mit drei Klassensiegen in Kerpen

30. März 2015, 14:43 | Autor: Dieter Wolff
DS Kartsport mit drei Klassensiegen in Kerpen

Ein Auftakt nach Maß gelang dem Mach1 Rennstall DS Kartsport im ersten Lauf des WAKC in Kerpen. Das Team trat mit neun Piloten an und holte die Tagessiege bei den Bambini, den Rotax Senioren und in der Klasse der ADAC 125.

Miroslaw Kravchenko, der vorjährige WAKC Champion ließ mit seinen Siegen keinen Zweifel an seiner Favoritenrolle aufkommen. Auch die Teamkollegen Linus Jansen mit Platz vier und Niklas Kalus mit dem achten Platz überzeugten im starken Feld.

Alex Schneider gelangen bei seinem ersten Senioren-Start zwei Laufsiege im Rotaxfeld und nahm den Tagessieg verdient mit. In der Klasse ADAC 125 ist es Timo Lapp, der die Tabelle nun anführt, während Teamkollege Günther Lakaff den dritten Platz einnimmt. Die Erfolge komplettieren Arthur Tohum bei den Bambini light mit einem zweiten Platz. Karsten Lehmann bei den Schaltern und Devin Kimm, X30 Junior, beide Debütanten in ihren Klassen, sammelten erste Rennerfahrungen und belegten Platz fünf und zehn.

Teamchef Detlef Schulz: „Ein guter Saisonstart, nun gehen die Vorbereitungen für alle Rennserien weiter.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.