Toller zweiter Platz für Luca Lippkau in Wackersdorf

Rekener testet erfolgreich für die DKM

26. April 2016, 18:58 | Autor: Fast-Media - Christian A. Hoch
Toller zweiter Platz für Luca Lippkau in Wackersdorf

Für den gebürtigen Recklinghäuser Luca Lippkau bot sich in Wackersdorf die letzte Gelegenheit, um sich auf den Start der Deutschen Kart Meisterschaft am kommenden Wochenende vorzubereiten. Bei teilweise schwierigen Witterungsbedingungen mischte er in der Klasse OK an der Spitze mit und wurde Tageszweiter.

Das Prokart Raceland war am vergangenen Wochenende Austragungsort der Doppelveranstaltung des Süd- sowie Ostdeutschen ADAC Kart Cup. Die Regionalserie des zweitgrößten Automobilclubs der Welt war für Luca die optimale Plattform um sich für die DKM zu rüsten.

Im Qualifying raste der Tony Kart-Pilot auf die Pole-Position und sicherte sich somit die bestmögliche Startposition für den ersten Wertungslauf. Luca gewann den Start und gewann das Rennen mit seinem deutlichen Abstand zu seinen Verfolgern. „Das Setup passte für die Bedingungen perfekt – ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ein großes Dankeschön an meinen Mechaniker Stefan und das gesamte Team“, so Lippkau nach seinem Laufsieg.

Der Förderpilot des ADAC Westfalen e.V. reagierte zusammen mit seinem KSM Schumacher Racing Team auf die wechselhaften Wetterverhältnisse und setzte auf Slicks im zweiten und dritten Renndurchgang. „Zunächst war die Strecke überwiegend trocken, danach mischten sich vereinzelte Schneeflocken ein – diese wechselnden Bedingungen nutzten wir, um zu schauen wie das Kart durch die unterschiedlichen Situation kommt“, erklärte der 15-Jährige

Der dritte Platz im zweiten und die vierte Position im letzten Wertungslauf ergaben schlussendlich einen starken zweiten Rang in der Gesamtwertung für Luca. „Hauptsächlich ging es darum sich auf die DKM vorzubereiten. Dass am Ende sogar noch der zweite Platz dabei herum kommt, freut mich natürlich. Die Konkurrenz war an diesem Wochenende schon sehr stark.“

Am kommenden Wochenende wird es dann ernst für den Nachwuchspiloten. Die DKM startet auf dem 1.222 Meter langen Prokart Raceland in Wackersdorf in die neue Saison – Luca freut sich auf den Start und möchte sich am Ende als einer der besten deutschen Fahrer durchsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.