Kompakter SAKC-Rennkalender in 2023

Fünf Rennen von Wackersdorf bis Urloffen

5. November 2022, 8:24 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann
Kompakter SAKC-Rennkalender in 2023

Der Süddeutsche ADAC Kart Cup blickt auf die Saison 2023. Mit fünf Rennen hält die ADAC Regionalserie an dem erfolgreichen Plan aus diesem Jahr fest und setzt dabei auch auf die gleichen Strecken.

Traditionell beginnt die Saison des SAKC im Prokart Raceland Wackersdorf. Eine Woche vor dem Start des ADAC Kart Masters an gleicher Stelle kämpfen die Fahrerinnen und Fahrer am 7.Mai um die ersten Meisterschaftspunkte des Jahres. Der Auftakt findet als Doppelveranstaltung gemeinsam mit dem OAKC statt.

Bereits 14-Tage später wartet der nächste Auftritt – diesmal im bayerischen Ampfing. Am 21. Mai ist der Schweppermannring Schauplatz der Rennen im SAKC. Fünf Wochen später geht der Cup am 25.06. in Liedolsheim bereits in die Saisonhalbzeit.

Der Endspurt findet dann in Bopfingen (23. Juli) und Anfang September (03.09.) in Urloffen statt. Im Anschluss stehen die Meister des Jahres 2023 und die Finalisten für den ADAC Kart Bundesendlauf fest. Dieser kehrt nach einigen Jahren Pause zurück auf den Erftlandring nach Kerpen.

Termine SAKC 2023
07.05.2023 – Wackersdorf
21.05.2023 – Ampfing
25.06.2023 – Liedolsheim
23.07.2023 – Bopfingen
03.09.2023 – Urloffen