Erfolgreiches Wochenende in der Börde für das Team Meier-Motorsport

31. Juli 2014, 21:01 | Autor: Britta Meier
Erfolgreiches Wochenende in der Börde für das Team Meier-Motorsport

Quasi schon im Schlussspurt zur diesjährigen Meisterschaft von OAKC und NAKC traf man sich am vergangenen Wochenende in der etropolis Arena in Oschersleben um wichtige Punkte in den jeweiligen Klassen einzufahren. Gerade die Bambinifahrer vom Team Meier-Motorsport bereiteten Teamchef Reinhold Meier viel Freude, indem Sie Ihre guten und konstanten Leistungen auch hier in Oschersleben bei der Gemeinschaftsveranstaltung weiter fortsetzen.

Paul Schuster dominierte klar die Bambini „light“ und lieferte mit Pole Position, schnellsten Rennrunden und 3-fach Sieg ein blitzsauberes Ergebnis ab. Damit führt Paul die Meisterschaft beim OAKC und NAKC in seiner Klasse an.

Sein Teamkollege Hugo Sasse ,bei den Bambini „Waterswift“ unterwegs, stand Ihm in nichts nach. Auch Hugo stellte sein Parolin Chassis auf die erste Startposition. In allen drei Rennen kam Hugo, trotz schnellster Rennrunde, jeweils auf P3 ins Ziel. Hugo ist der Führende der OAKC und NOAKC Meisterschaft. In der Meisterschaft des NAKC steht er , vor Streichergebnis, an  zweiter Position. Dort geht es im letzten Lauf in Lohsa um den Meistertitel.

Lasse Worring startet dieses Jahr als Neueinsteiger bei den Bambini „light“ . Mit Platz 4 , 6 und einen Ausfall konnte er trotzdem ein positives Resümee als Rookie ziehen.

Bei den IAME X30 junioren ging Paul Herbst an den Start. Auch er konnte durchaus zufrieden sein. Mit Platz 6 im Zeittraining und jeweils zwei 6. und einem 7. Platz in den Rennen konnte er wichtige Punke in der Meisterschaft sammeln, wo es für Ihn im letzten Durchgang noch weiter nach vorn gehen kann, da die vorderen Teilnehme in der Punktewertung dicht beieinander sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.