15. Januar 2020, 22:57 | Autor: Michael Sonnick

Bei der Motorsport-Ehrung vom ADAC-Pfalz in der Salierhalle in Bad Dürkheim wurde Daniel Gregor aus Leinsweiler bei Landau für seine motorsportlichen Erfolge in der Saison 2019 geehrt.

Der 14-Jährige vom MC Haßloch wurde Vizemeister beim ADAC Kart Masters in der OK Junior-Klasse und Vierter beim ADAC Kart Cup. Bei den fünf Veranstaltungen mit zehn Rennen feierte Daniel Gregor drei Siege. Den ersten Erfolg errang er beim Saisonauftakt in Wackersdorf. Auf der Michael Schumacher-Kart-Bahn in Kerpen gelang Daniel Gregor im Regen sogar ein Doppelsieg mit jeweils sieben Sekunden Vorsprung. Auf Grund seiner Erfolge wurde Daniel Gregor in das Förderprojekt der ADAC Stiftung Sport aufgenommen.

Daniel Gregor startet seit dem Vorjahr für das Junior Kart-KÜS-Team75 Bernhard vom zweifachen Langstrecken-Weltmeister (2015 und 2017) Timo Bernhard aus Bruchmühlbach-Miesau. In dieser Saison geht der Schüler in der ADAC Kart Masters OK-Klasse und in der Deutschen Kart-Meisterschaft (DKM) an den Start. Beim ADAC Kart Masters möchte Daniel Gregor regelmäßig aufs Podium fahren und um den Titel kämpfen. In der DKM ist das Level mit internationaler Beteiligung höher, dort möchte er Top-Five bis Top-Ten Ergebnisse erzielen.

Mehr Informationen gibt es auf den Internetseiten von Daniel Gregor unter www.daniel-gregor.racing bzw. von Timo Bernhard unter www.timo-bernhard.de.