16. Dezember 2013, 14:23 | Autor: Britta Meier

Hier die ersten Fotos der neuen Zylinder vom IAME X30 Motor ab 2014. Die Zylinderober- und Zylinderunterflächen sind mit Zeichen gelasert, um ein abdrehen zu verhindern. Die Karkasse und die Buchse sind miteinander „verstiftet“, um ein herausnehmen der Buchse zu Tuningzwecken zu unterbinden.

Bitte beachten Sie, daß 2014er Motore nicht auf den „alten“ Zylinder zurückgebaut werden dürfen. Hingegen dürfen IAME X30 Motor bis 2013 bei Bedarf mit den neuen Zylindern ausgestattet werden. Natürlich ist diese Änderung vom DMSB als Nachtrag homologiert worden.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei www.meier-motorsport.de