Startfrei im Motodrom Hagen: Am 1. April öffnet die Kartbahn

25. März 2022, 21:33 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann
Startfrei im Motodrom Hagen: Am 1. April öffnet die Kartbahn

Mit Vollgas geht es für das Motodrom Hagen in die neue Saison.  Nach einer langen Winterpause und weiteren Umbauarbeiten an der Rennstrecke beginnt die Kartsaison am 1. April. Renn- und Leihkartfahrer dürfen sich auf tollen Sport freuen.

Das Motodrom Hagen zählt bereits seit mehreren Jahrzehnten zu den beliebten Ausflugszielen am Rande des Ruhrgebiets. Früher Schauplatz von Europa- und Deutschen Meisterschaften, können heute ambitionierte Rennfahrer, die die es werden wollen und Motorsportinteressierte ihre Runden drehen.

Nach dem die Kartbahn im vergangenen Jahr nach der Flutkatastrophe für mehrere Wochen geschlossen war, wurden die Wintermonate zur vollständigen Instandsetzung genutzt. Streckenteile wurden neu asphaltiert und auf den höchsten Standard gebracht.

Ins Lenkrad greifen können Rennkartfahrer mit eigenen Karts und Leihkartfahrern, die ihre Runden mit einem gemieteten Kart des Motodrom Hagen drehen können. Die Karts gehören zu den Besten auf dem Markt und bieten neben einer hohen Sicherheit, auch unglaublichen Fahrspaß.

Für Rennbegeisterte plant das Motodrom Hagen in diesem Jahr mehrere Leihkartrennen, bei welchen man in Rad-an-Rad-Duellen um Siege und Platzierungen kämpft. Ebenso kann man Gruppenveranstaltungen wie Geburtstage, Firmenevents, Feiern und Junggesellenabschiede im Motodrom Hagen feiern. Alle Infos dazu stehen auf der Internetseite www.motodrom-hagen.de.

Das Motodrom Hagen hat dienstags bis freitags von 10:00-19:00 Uhr und am Wochenende von 10:00-19:30 Uhr geöffnet. Während der Schulferien öffnet die Kartbahn auch montags von 10:00-19:00 Uhr seine Pforten.