1. Oktober 2014, 17:54 | Autor: Karting Genk

Wie jedes Jahr veranstaltet Karting Genk auch dieses Jahr am 19. Oktober 2014 das berühmte Mechaniker Rennen auf der Kartstrecke in Genk.

Organisation

Das Rennen wird durch die erfahrenen Veranstalter der BMC und BNL organisiert. Diesmal sind aber die Mechaniker und Amateure mit ihren eigenen Karts an der Reihe. Jeder hat die Möglichkeit an einem professionell organisierten Rennen mit allem was dazu gehört wie z.B. Offizielle, Streckenposten, Technische Kontrolle und Preisverleihung teilzunehmen. Und das alles auf der größten Strecke in Benelux!

Klassen

Wir starten am Sonntag mit einem Warm-Up gefolgt vom Zeittraining. Danach folgen 3 Finalläufe für jede Klasse. Folgende Klassen heissen wir gerne Willkommen:

– 125 Automatik (Senior, Vortex, X30, Leopard, Rotax …),
– 4-Takt (GP 250cc, Wankel, und offene Klassen bis 35HP),
– KZ2 & ICC
– DD2

Reifen

Die Reifen die zum Renneinsatz kommen dürfen frei gewählt werden. Es steht jedem frei seine Slick- sowie Regenbereifung zu wählen. Es dürfen sowohl neue als gebrauchte Reifen gefahren werden.

Technische Kontrolle

Am Sonntag Morgen findet für jede Klasse eine technische Kontrolle statt. Es gibt keine Voraussetzungen, ausser dass jedes Kart sicher sein muss! Die Motoren dürfen auch ohne Plomben oder Siegel gefahren werden.

Transponder

Die Zeitnahme in Genk läuft über AMB Transponder. Es dürfen nur die Transponder der Firma AMB genutzt werden. Falls ihr keinen besitzen solltet, ist es möglich gegen eine Gebühr von 25 € beim Veranstalter sich einen zu mieten.

Timing

Der Zeitplan wird sobald wie möglich veröffentlicht.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für jeden Fahrer beträgt 125 €. In diesem Preis sind eine Versicherung, Genehmigung des Sportverbandes sowie die Starterlaubnis für das Event inbegriffen.

Jeder ist für das Training am Samstag den 18. Oktober und für das große Rennen am Sonntag dem 19. Oktober herzlich eingeladen! Sichert euch euren Starterplatz und schreibt euch rechtzeitig auf unserer Homepage ein!

Wir freuen uns alle zum großen Rennen begrüßen zu dürfen!