7. Oktober 2020, 17:22 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann

Kinder zwischen 5-9 Jahren erhalten Einstieg in den Kartsport

Ein besonderes Engagement in der Nachwuchsarbeit zeigt der MSVg Gerolzhofen e.V. im ADAC. Die Verantwortlichen haben im Frühjahr eine Kartgruppe für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren ins Leben gerufen. Jeden Donnerstag können die Youngster nun Rennluft schnuppern und lernen dabei auch die Grundlagen eines Rennfahrers kennen.

Wie steige ich richtig in den Kartsport ein? Das ist oft eine Frage, die sich Eltern eines rennbegeisterten Schützlings stellen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, doch welche ist am Ende die Richtige!? Um den Einstieg in den Kartsport zu machen, bietet der MSVg Gerolzhofen nun eine tolle Möglichkeit. Kinder zwischen 5 und 9 Jahren erhalten eine Einführung in den Motorsport.

Dank starker Partner in der Region wurden vier Mini-Karts angeschafft. Ausgestattet mit einem 1KW-starken Viertaktmotor und einer flexiblen Sitzeinstellung kann jeder Neuling Platz nehmen und sich langsam an den Grenzbereich herantasten. Doch neben dem eigentlichen Fahren, stehen noch weitere Faktoren im Mittelpunkt.

„Wir möchten den Kindern die Grundlagen erklären. Dazu zählt das Verständnis für die Geschwindigkeit, das richtige Bremsen und die Kräfte beim Durchfahren einer Kurve. Zusätzlich erhalten sie eine Flaggekunde sowie kleine Verkehrserziehung und bekommen die Technik eines Karts erklärt“, verrät eine der Mitinitiatoren Lisa Hofmann.

Mit der Kartgruppe sollen die Grundlagen für den Einstieg in den Kartsport geschaffen werden. Ob die junge Fahrerin oder der junge Fahrer am Ende im Jugend-Kart-Slalom oder der Rundstrecke einsteigen, steht jedem frei. Das Team des MSVg Gerolzhofen gibt dabei gerne Hilfestellung den richtigen Weg zu gehen.

Die Kartschule findet jeden Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr statt. Ein erstes Schnuppertraining ist kostenfrei. Eine kontinuierliche Teilnahme setzt eine Mitgliedschaft im MSVg Gerolzhofen e.V. im ADAC voraus. Weitere Informationen gibt es unter www.msvgeo.de oder direkt bei Lisa Hofmann unter der Tel.: 01718916561.