8. November 2014, 17:32 | Autor: Meier-Motorsport

Auf Einladung vom Chassishersteller Parolin reisten Hugo Sasse und Simon Primm zur Kartbahn Pista Azzurra ins italienische Jesolo um im Rahmen des freien Training der Acadamy Championkart Trophy zwei Testtage einzulegen. Unter Aufsicht von Teamchef Reinhold Meier und Albino Parolin drehten beide im Vorfeld des internationalen Finales etliche Runden in der Klasse Mini Acadamy. Das sind Parolin Bambinikarts mit 60cc wassergekühlten FIM Motoren, die auch direkt im Werk Parolin hergestellt werden.

Beide überzeugten mit hervorragenden Leistungen. Sowohl Hugo als auch Simon konnten schnelle Zeiten im freien Training einfahren, Firmenchef Albino Parolin lobte die guten Leistungen der beiden jungen Piloten. Für Hugo und Simon war es ein gutes Training zum Abschluß der Saison 2014 und sie konnten viele neu gewonnenen Eindrücke mit nach Hause nehmen.