Maximilian Schleimer im Motorsport Team Germany

Obertiefenbacher vertritt Deutschland im Kartsport

8. Februar 2022, 10:17 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann
Maximilian Schleimer im Motorsport Team Germany

Nachwuchsrennfahrer Maximilian Schleimer wird eine große Ehre zu Teil. Als einer von drei Kartfahrern wurde er in das Motorsport Team Germany aufgenommen. Damit gehört er zu den hoffnungsvollsten Talenten Deutschlands und darf sich auf eine ganzheitliche Förderung freuen. Der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB) und die ADAC Stiftung Sport bündeln 2022 erstmals ihre Förderungen.

Bereits im vergangenen Jahr vertrat der 13-jährige die deutschen Farben in der FIA Karting Academy Trophy und bewährte sich mit seinen Ergebnissen für höhere Aufgaben. Vor einer Fachjury setzte er sich gegen seine Mitkonkurrenten durch und wurde nun als offizieller Förderpilot des Motorsport Team Germany vorgestellt. Im Rahmen einer ganzheitlichen Ausbildung erlernt der Youngster das Handwerkszeug für einen erfolgreichen Rennfahrer. Er wird in unterschiedlichen Bereichen wie Fitness, Mentaltraining, Sponsoring, Medien und Fahrzeugtechnik oder auch mit disziplinbezogenen Kadertrainings intensiv unterstützt.

„Ich freue mich sehr über die Aufnahme in das Motorsport Team Germany. Das ist eine große Ehre, welcher ich mit guten Leistungen gerecht werden möchte. Es ist ein gutes Gefühl ein Teil dieses tollen Förderprogramms zu sein. Schon viele große Rennfahrer wurden durch die ADAC Stiftung Sport gefördert und gehören jetzt zu den besten Fahrern weltweit“, blickt Maximilian gespannt der neuen Aufgaben entgegen. 2022 stellt er sich auch auf der Rennstrecke neuen Herausforderungen – er wechselt zu den Senioren und tritt in der Europa- und Deutschen-Meisterschaft der IAME X30 Series an. Dabei wird er auch weiterhin durch GITI TIRES MOTORSPORT by WS Racing unterstützt.