Jannes Fittje peilt Titel in der Formel 3 an

Youngster blickt im Interview voraus auf 2017

31. Januar 2017, 11:33 | Autor: Fast-Media - Christian A. Hoch
Jannes Fittje peilt Titel in der Formel 3 an

Optimistisch und selbstbewusst gibt sich Jannes Fittje beim Interview im Zuge der Vorstellung seines neuen Helms und Autos. Nach einem durchaus erfolgreichen Jahr in der Formel 4 ist Jannes zur neuen Saison der Sprung in die Formel 3 gelungen. Der Nachwuchspilot peilt nach einer für ihn gut verlaufenen Vorbereitung den Titel an – im Vordergrund soll dennoch der Spaß stehen.

Mit einem Strahlen im Gesicht nimmt Jannes Fittje seinen neuen Helm entgegen: „Seit meinem ersten lackierten Helm bin ich meinen Farben treu geblieben, er ist einfach nur super gelungen.“ Vorsichtig stellt er den rot-schwarz-grauen Helm zurück – seine Unterschrift ziert die Rückansicht. Jannes weiß: Im Motorsport spielt nicht das Aussehen eine Rolle, sondern „was man auf der Strecke bringt.“

In der letzten Saison hat Jannes abgeliefert. In seiner zweiten Formel 4-Saison fuhr er zu Beginn oft auf das Podium und verbuchte starke Rennergebnisse. Auch wenn die zweite Saisonhälfte nicht mehr ganz so rund für ihn lief, zieht Jannes ein positives Gesamtfazit und freut sich auf das Jahr 2017 mit vielen neuen Herausforderungen, die auf ihn warten.

Im Interview sieht er sich gut aufgestellt für die neue Saison, die letzten Gespräche mit potenziellen Teams wurden geführt, der letzte Feinschliff in Sachen Fitness geholt – dann stehen auch schon die ersten Tests vor der Tür. Jannes vertraut auf seine Stärken und die Teamarbeit. Er hält den Titel in der neuen Formel 3-Saison für absolut realistisch und wird alles geben, um sich seinen Wunsch zu erfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.