Aus für Kartmesse 2023 – Neustart in 2024

1. Dezember 2022, 20:00 | Autor: Fast-Media | Björn Niemann
Aus für Kartmesse 2023 – Neustart in 2024

In wenigen Wochen sollte die 29. Auflage der internationalen Kartmesse in Dortmund stattfinden, doch leider muss das Event nochmals pausieren. Ein Neustart ist für 2024 geplant, bereits jetzt gibt es Ausstellerzusagen und reservierte Standflächen.

„Es trifft uns natürlich, dass wir nach 2021 und 2022 ein weiteres Mal pausieren müssen. Wir haben mit zahlreichen Ausstellern gesprochen. Diese sind auf Grund der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung und der damit verbundenen Kostenentwicklung sehr zögerlich. Dadurch können wir kein Programm bieten, welches einer weltweit größten Kartmesse gerecht wird“, erklärt Messechef Marcel Fuchsberger.

Trotz gehen bei Fuchsberger und seinem Team die Planungen weiter. 2024 erlebt die Kartmesse vom 13.-14. Januar einen Neustart. „Wir freuen uns, dass uns viele Aussteller bereits für 2024 eine Zusage gegeben und Standflächen reserviert haben. Darauf bauen wir nun auf und stehen schon heute mit der Welt des Kartsports in Kontakt“, führt Fuchsberger fort.

Der Messeort steht auch für 2024 schon fest. Wie bereits für kommendes Jahr geplant, findet die Kartmesse dann erstmalig in den großzügigen Messehallen der Westfalenhalle Dortmund statt. Alle Informationen zur 29. Internationalen Kartmesse gibt es unter www.kartmesse.de.