31. Juli 2019, 22:18 | Autor: WS Racing

In Kooperation mit zahlreichen Partnern des Rennstalls wird Giti Tire Motorsport by WS Racing 2020 ein eigenes Kartteam ins Leben rufen. „Kartsport ist nach wie vor die beste Schule im Motorsport. Damit die Jungs und Mädels auf kommende Aufgaben professionell vorbereitet werden, greift hier unsere Nachwuchsförderung“, so Teamchef Thorsten Willems.

Dabei erhalten die Kartpiloten und -pilotinnen Unterstützung in verschiedensten Bereichen. Ob Technik- oder Produktschulungen, Media Coaching, Datenanalysen und natürlich auch materielle Unterstützung. Ergänzend stehen erfahrene Motorsportler mit Tipps und Tricks zur Seite, die selbst im Kartsport erfolgreich waren.

Die Planung sieht eine Förderung über 3-4 vom ADAC ausgeschriebenen Klassen im Rundstreckensport vor, jeweils durch einen Fahrer. Mindestens auch eine Fahrerin wird eine Förderung erhalten, die durch das Girls only. Ready to rock the Green Hell Team umgesetzt wird. Geplant sind Renneinsätze in verschiedenen regionalen, nationalen und internationalen Meisterschaften.

„Wir bieten mit der Förderung auch Ausblicke auf die Zeit nach dem Kartsport und geben den Talenten die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche frühzeitig eine Einsicht zu erhalten. Zusammen mit unseren Partnern werden hier verschiedene Türen offen stehen.“ so Stefan Buchwald von Composite World, Mitinitiiator des Projektes und selbst jahrelang im Kartsport aktiv.

Auf der Technischen Seite konnte ein renommiertes Team gefunden werden, welches das neue Kartteam mit Produkten der Firma OTK begleiten wird. Die Förderung ist für die Klassen Bambini über die verschiedenen IAME X30 Klassen (Junior/Senior) sowie den zwei OK Klassen angedacht.

Wer an der Förderung Interesse hat, kann sich in den kommenden Wochen unter willems@ws-racing.com bewerben.  Dabei solltet jeder Bewerber über seine Erfolge im Kartsport und seine Ziele sowie seine Motivation und Perspektiven berichten.