50 Jahre Oberbergischer Go-Kart-Ring Hahn

23. Juli 2015, 21:58 | Autor: Norbert Welteroth
50 Jahre Oberbergischer Go-Kart-Ring Hahn

Am 1. und 2. August feiert der KSC Obere Sieg zusammen mit der Familie Wirths das 50-jährige Jubiläum des Oberbergischen Go-Kart-Rings mit vielen Aktionen. Neben dem normalen Leihkartbetrieb, werden an beiden Tagen verschiedene Rennen sowie Demo-Fahrten und eine Ausstellung historischer Karts, Traktoren, Motorräder und aktueller Karts stattfinden.

Am Samstag wird unter anderem ein Bobbycar-Rennen für Kinder von 4-7 Jahren und eine Versteigerung zugunsten des Kinderhospizes Balthasar in Olpe veranstaltet, bevor der Abend mit einem Feuerwerk ausklingt. Am Sonntag steht u.a. die Gleichmäßigkeitsprüfung der Senioren und Junioren auf dem Plan. Auch an diesem Tag wird wieder eine Versteigerung stattfinden und die Mitarbeiterinnen der Kurverwaltung Reichshof werden mit einem Infostand über das Wander- und Freizeitangebot im Ferienland Reichshof vor Ort sein.

1965 wurde die Rennstrecke von Albert Kierdorf Senior erbaut und mit einem Rennen am 26. September des selben Jahres eröffnet. Es folgten viele Jahre harmonischer Kartrennen und Länderkämpfe, ehe sich der Oberbergische Go-Kart-Club auflöste und somit die Anlage versteigert werden musste. Kurth Wirths wurde neuer Eigner der Bahn. Seit 2006 betreibt seine Tochter Steffi Wirths die Kartbahn als Leihkartbetrieb. Unter ihrer Regie werden auch Kartrennen und Trainings für Motorräder durchgeführt.

Weitere Informationen und den genauen Zeitplan für die beiden Tage gibt es unter www.kartring-oberberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.