Wichtige Punkte für Andre Walter in Salbris

2. Juni 2017, 20:22 | Autor: Marco Dakic
Wichtige Punkte für Andre Walter in Salbris

Das zweite Rennen der Rotax Euro Challenge wurde bei hoch sommerlichen Temperaturen auf der 1.500Meter langen anspruchsvollen Strecke in Salbris (Frankreich) ausgetragen. Kart Performance Racing Fahrer Andre Walter ging mit hohen Anforderungen in dieses Wochenende, leider fand er in den Trainings überhaupt keinen Speed, konnten dann aber freitags doch noch überraschen.

Mit Platz 16 im Zeittraining war es zwar nicht die beste Platzierung, allerdings lagen die ersten 18 Fahrer innerhalb von drei Zehntelsekunden extrem Eng zusammen. Mit soliden Heats (P15~P13~P9) fuhr André Rang elf für das erste Rennen heraus. Dies war natürlich eine starke Ausgangslage für die Finals.

Bereits Sonntag früh zum Warm-Up und im nachfolgenden Prefinal fehlte ihm komplett die Pace um vorne mithalten zu können. Somit musste P13 im Prefinal reichen um wichtige Punkte zu sammeln.

Werbung

Im Finale war die Pace plötzlich da, Andre fiel in Runde zwei zwar durch eine Kollision an das Ende des Feldes zurück. Ein schleichender Plattfuss machte es ebenfalls schwieriger für ihn, mit der neuntschnellsten Runde und den fast direkten Anschluss an die Gruppe um Position acht wurde er als 17. abgewinkt. In der Gesamtwertung rutsche Andre Walter auf Position elf ab, beibt aber in direkter Schlagdistanz zu den Top-Ten.

Nun ist erstmal Pause bis es in zirka einem Monat weiter geht mit der RMC Deutschland in Wackersdorf. Der Lauf ist zusätzlich eine gutes Training für die vorletzte Runde der Rotax Max Euro Challenge, welche ebenfalls in Wackersdorf ausgetragen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.