29. September 2014, 22:26 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Als erste große internationale Rennserie veröffentlicht die Rotax Max Euro Challenge die Termine für 2015. Gefahren wird in Frankreich, Italien, Deutschland und Belgien, bei großer Vielfallt sind spannende Rennen garantiert.

Die Zielflagge des letzten Saisonrennens ist gerade gefallen, dann beginnen schon die Vorbereitungen für die neue Saison. Erneut umfasst die Rotax Max Euro Challenge vier Rennen in vier Ländern. Der Auftakt findet Ende März im französischen Salbris statt, danach reisen die Piloten weiter nach Castelletto in Italien.

Nach einigen Jahren Pause ist die Rennserie auch wieder in Deutschland zu Gast, in Wackersdorf gehen die Pilotinnen und Piloten bei der dritten Veranstaltung auf die Reise. Das große Finale wartet Anfang September im belgischen Genk.

Werbung

Rotax Winter Cup
11.-15. Februar – Campillos (Spain)

Rotax Euro Challenge
1.-5. April – Salbris (France)
27.-31. Mai – Castelletto (Italy)
22.-26. Juli – Wackersdorf (Germany)
2.-6. September – Genk (Belgium)

Rotax International Open
21.-25. Oktober – NN