Saisonstart für Forty-Two in Oppenrod

17. Juni 2021, 19:51 | Autor: Andreas Gränz
Saisonstart für Forty-Two in Oppenrod

Lange hat der Saisonstart für die Fahrer des 42-Competition Racing Teams und der 42-Academy auf sich warten lassen. Beim ersten Lauf zur ROTAX MAX Challenge Clubsport in Oppenrod war es dann endlich soweit.

Die 42-Academy-Fahrer Noah Neumann (Micro) und Nico Schiffer (Senior) starteten in die ersten Rennen ihres Lebens und machten ihre Sache wirklich gut. Sie konnten sich gut im Fahrerfeld behaupten und erstmals die Lektionen aus der Academy in die Praxis umsetzen. 

Für das 42-Competition Racing Team gingen Tom Muhler (Junior), Robin Pelzl (Senior) und Michael Reibert (DD2) an den Start. Tom Muhler blieb mit Gesamtrang 13 hinter seinen eigenen Erwartungen zurück, zeigte in seinem ersten Junior-Rennen aber durchaus Potential. Für Robin Pelzl lief das Rennwochenende wie am Schnürchen. Er startete von der Pole-Position in das erste Rennen und gewann beide Wertungsläufe souverän. Michael Reibert, der ebenfalls ein Academy-Zögling ist, zeigte bei seinem ersten DD2 Rennen eine beeindruckende Leistung und belegte Platz drei der Tageswertung.

Werbung

Mit diesem Ergebnis können wir durchaus zufrieden sein und zuversichtlich nach vorne schauen. Die Ausbildung in der 42-Academy trägt bereits Früchte und zeigt, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind. Es sind eben die Kleinigkeiten die am Ende des Tages den Unterschied machen. Kommentiert Ulrich Würtele (Team Manager)