RMC gibt 2016 Auslandsgastpiel

7. November 2015, 8:05 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
RMC gibt 2016 Auslandsgastpiel

Mit der Rotax Max Challenge präsentiert die zweite große deutsche Rennserie seinen Terminkalender für 2016. Gefahren werden fünf Rennen, dabei zieht es die Singelbrandserie auch ins Ausland – der Saisonauftakt findet im belgischen Genk statt.

Im exklusiven Interview gab Andreas Matis schon Einblicke in die RMC-Saison 2016. Dabei wird großer Wert auf die Nachwuchsförderung gelegt, aber auch am Kalender ändert sich einiges. Die Saison 2016 umfasst fünf Rennwochenenden und direkt zu Anfang wartet eine Premiere. Erstmalig gastiert die deutsche Rotax Max Challenge auf der internationalen Top-Strecke im belgischen Genk. Danach geht es weiter nach Hahn, Wittgenborn, Kerpen und Wackersdorf.

Wie schon in dieser Saison findet Mitte April das RMC Open in Wackersdorf statt. Vier Wochen vorher stehen die Jüngsten im Mittelpunkt: Beim Kids Experience Day in Wittgenborn können sich alle Interessierten ein Bild vom neuen Konzept der Klassen Micro und Mini machen. Zusätzlich findet ein Lizenzlehrgang statt.

Werbung

Termine 2016:
19. März – Kids Experience Day Wittgenborn

16.-17. April – RMC Open Wackersdorf

21.-22. Mai – Genk
18.-19. Juni – Hahn
30.-31. Juli – Wittgenborn
20.-21. August – Kerpen
1.-2. Oktober – Wackersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.