Maddox Wirtz neuer Rookie Champion der RMC Germany

6. Oktober 2021, 21:34 | Autor:
Maddox Wirtz neuer Rookie Champion der RMC Germany

Auf dem Vogelsbergring ging am letzten Wochenende die Jubiläumssaison der Rotax Max Challenge Germany zu Ende.

Nach den Veranstaltungen in Wackersdorf, Mülsen und Kerpen feierte die seit 20 Jahren in Deutschland ausgetragene Kartserie ihren Abschluss im hessischen Wittgenborn.

Unter den rund 90 Fahrern hatte am Ende der 15-jährige Maddox Wirtz allen Grund zum Jubeln.

Werbung

Der junge Bornheimer, der in diesem Jahr als Neueinsteiger bei den Rotax Senioren unterwegs war, konnte sich an diesem Wochenende erneut über einen Platz auf dem Podium freuen.

Trotz des Wetters, welches mit wiederkehrenden leichten Regenschauern für eine besondere Herausforderung sorgte, zeigte der junge Fahrer von 3G-Racing eine starke Leistung im hochkarätig besetzten Fahrerfeld.

Somit konnte er sich am Ende nicht nur über Platz 3 der Tageswertung sondern auch noch über den Titelgewinn der Rookie-Wertung 2021 freuen.

„Damit habe ich in meiner ersten Rotax Saison gar nicht gerechnet“, erklärte der Rheinländer stolz, „ ich habe natürlich immer alles gegeben und meine Priorität war ja viel zu lernen und am Ende unter die Top 10 zu fahren. Als es dann in Kerpen mit dem  Umstieg auf das neue EOS-Chassis aufwärts ging, habe ich gemerkt, dass ich mit der Spitze mithalten kann.“

Umso mehr freute sich der Youngster nach dem Wochenende am Sonntag Abend nicht nur über den Gewinn der Rookie Wertung,  sondern auch noch über den 5.Platz der Jahreswertung in der mit über 30 Teilnehmern stark besetzten Senioren der Rotax Max Challende Germany.

„Ein riesiger Dank geht an mein Team 3G-Racing, den ADAC Nordrhein, meine Familie und meine Partner Heizung/Sanitär Luft, Wakatec Kanaltechnik, KTB Leckortung und Brüder Bau, die mich über die ganze Saison hinweg super unterstützt haben“.