Laurenc Seifried feiert Kartsport-Comeback

Rennfahrer aus Salzgitter zurück in der Rotax MAX Challenge

6. Mai 2021, 13:00 | Autor: Fast-Media I Luca Köster
Laurenc Seifried feiert Kartsport-Comeback

Ein spannendes Jahr liegt vor Laurenc Seifried aus Salzgitter. Der 18-jährige Nachwuchsrennfahrer aus Niedersachsen greift nach einer zweijährigen  Kartsport-Pause wieder in das Lenkrad und gibt in dieser Saison Vollgas. Hochmotiviert plant der junge Motorsportler den Start in der Rotax MAX Challenge und möchte dabei an seine erfolgreiche Vergangenheit im hochkarätigen Championat anknüpfen.

In der Saison 2021 soll es für Laurenc Seifried endlich wieder losgehen. Nachdem der Norddeutsche seine Kartsport-Aktivitäten für drei Jahre pausierte, stehen die Zeichen für den Nachwuchspiloten nun wieder auf Angriff. Laurenc ist in der Szene dabei kein Unbekannter. Bis ins Jahr 2018 nahm der Youngster erfolgreich an nationalen und internationalen Rennen der Rotax MAX Challenge teil, machte dort mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam und schaffte es 2016 sogar zum Vizetitel bei den Junioren.

„Die Faszination des Kartsports hat mich auch in der Zwischenzeit nicht losgelassen. Umso mehr freue ich mich nun darüber endlich wieder Rennen fahren zu können“, erklärt der Kartfahrer und fährt fort: „Für die kommende Saison haben wir ein gutes Paket geschnürt. Mit einem neuen Team an meiner Seite werde ich in der DD2-Kategorie an den Start gehen. Auf neuem Terrain werde ich alles geben, um an meine Leistungen der vergangenen Saisons anzuknüpfen.“

Werbung

Unterstützt wird Laurenc bei seinem Vorhaben von FM-Racing und CompKart Deutschland-Importeur Marcel Schirmer.  „Mit der Mannschaft um die Familie Fleischmann und Marcel habe ich ein starkes Team mit viel Erfahrung hinter mir. Die ersten Tests zur Saisonvorbereitung liefen bereits sehr vielversprechend. Das neue Material funktioniert super und macht Lust auf mehr“, zeigt sich der Nachwuchspilot zuversichtlich für die bevorstehenden Herausforderungen.

Schon bald wird es für Laurenc Seifried in diesem Jahr zum ersten Mal ernst. Bevor die deutsche Rotax MAX Challenge am 26. und 27. Juni ihren Auftakt im bayerischen Wackersdorf feiert, fällt für den ambitionierten Rennfahrer der Startschuss in diesem Monat. Am letzten Maiwochenende gastiert mit der Rotax MAX Euro Trophy die offizielle Europameisterschaft der Singlebrand-Rennserie im italienischen Adria. Laurenc hat bereits seine Nennung für das Großevent eingereicht und fiebert seinem Kartsport-Comeback auf internationaler Ebene mit Spannung entgegen.