Aus RMC Clubsport wird 2023 RMC CUP SERIES

11. November 2022, 17:41 | Autor: Timo Deck
Aus RMC Clubsport wird 2023 RMC CUP SERIES

Mit einem neuen Namen, neuen Strecken und einem umfangreichen Terminkalender geht der RMC Clubsport 2023 an den Start. Ab 2023 wird die populäre Hobby- und Freizeit-Kartrennseries unter dem Namen RMC Cup Series an acht Wochenenden ausgefahren.
 
Der Tourplan repräsentiert eine Mischung aus Deutschlands modernsten und traditionellsten Kartbahnen: So sind Stationen in Wackersdorf, Kerpen, Urloffen, Mülsen, Belleben und Wittgenborn geplant. Mit der jüngst umgebauten Strecke in Vojens (DK) und der beliebten Kartarena in Cheb (CZ) finden sich erstmals sogar zwei Auslandsgastspiele im Kalender. Bei vier Veranstaltungen ist die RMC Cup Series zudem zu Gast bei der Rotax MAX Challenge Germany.
 
Mit der Namensänderung werden auch die diversen Klassen teilweise neu benannt. Ausgeschrieben werden 2023 die Kategorien Micro, Mini, Junior Cup, Senior Cup, DD2 Cup, DD2 Masters Cup, Junior National, Senior National, DD2 National und DD2 Masters National, womit man Profis weiterhin von Einsteigern beziehungsweise Amateur-Pilot*innen trennen kann, um jedem Niveau zu entsprechen. Komplettiert wird das Programm bei mehreren Rennen von der T4 Series.
 
Am Austragungsmodus mit Zeittraining und zwei Wertungsläufen, die für die Tageswertung zusammengerechnet werden, hält die RMC Cup Series fest. Neu wird ein feinmaschigeres Punktesystem (55, 52, 50, 49, 48, 47, 46 u.s.w) sein, das zusammen mit drei Streichergebnissen für einen spannenden Meisterschaftskampf sorgen soll.

Termine RMC CUP SERIES 2023

25./26.03.2023 Wackersdorf
29./30.04.2023 Kerpen
03./04.06.2023 Urloffen
17./18.06.2023 Vojens (DK)
22./23.07.2023 Mülsen
11./12.08.2023 Belleben (Nachtrennen)
16./17.09.2023 Wittgenborn                       
14./15.10.2023 Cheb (CZ)

Werbung