11. März 2019, 20:57 | Autor: Keep Racing

Bei kühlen Temperaturen, viel Regen und starkem Wind fand der diesjährige traditionelle Winterpokal in Kerpen statt. Felix Arndt startete in der X30 Senior Klasse auf dem neuen HAASE Zenit Chassis.

„Das Chassis funktioniert auch im Regen hervorragend“, strahlte Felix Arndt, der auch dieses Jahr von Kartsport Lehnert betreut wird. „Wir konnten trotz den niedrigen Temperaturen und viel Wasser auf der Strecke direkt guten Grip aufbauen. Dieses Chassis funktioniert einfach, ist leicht einzustellen und gibt Sicherheit, auch bei schwierigen Verhältnissen“, resümiert Felix, der bereits das zweite Jahr auf HAASE unterwegs ist.

Mit jeweils einem großen Vorsprung fuhr der Pilot aus Wickede einen Doppelsieg ein, dass dritte Rennen wurde wegen des starken Windes abgebrochen.

Kartsport Lehnert bietet noch freie Fahrerplätze sowohl im WAKC, als auch beim ADAC Kart Masters zu interessanten Konditionen an. In der Saison 2019 stellt der Importeur keep-racing® rabattierte Rennpakete für Fahrer und Teams zur Verfügung. 

„Mit unserer ausgefeilten Logistik und dem direkten Kontakt zu HAASE (Italien) stellen wir die Versorgung an der Rennstrecke sicher“, informiert Ralph Schnermann, Geschäftsführer der keep-racing GmbH. Anfragen können bei keep-racing® per E-Mail oder telefonisch gestellt werden (www.keep-racing.de)