Hot Wheels will bei 24h Leipzig Spaß haben und lernen

11. Januar 2014, 19:34 | Autor: Ralph Monschauer
Hot Wheels will bei 24h Leipzig Spaß haben und lernen

Für die meisten Piloten des Vereins Hot Wheels 05 wird die neunte Auflage der 24 Stunden von Leipzig, vom 24. bis 26. Januar 2014, der erste Auftritt auf der Indoor-Kartbahn in Dölzig sein.

“Wir sind in der Szene als faires und lustiges Team bekannt und genau das wollen wir hier wieder beweisen“, so René Schwaiger, der als Teamchef fungieren wird. „Das Ziel für uns in Leipzig ist klar vorgegeben: Von den Besten der Besten zu lernen, keine Fehler zu machen und Spaß zu haben.“

Die Mannschaft von Hot Wheels05 e.V. ist ein Kartsportverein aus Hohenbrunn, in der Nähe von München. Derzeit hat man über 140 aktive  Mitgliedern. „Auf unserer Hausbahn in Eiselfing trainieren wir jeden dritten Freitag mit ca. 50 Mitgliedern. Die Altersstruktur beginnt ab 8 Jahren und geht bis ins unterschiedlichste Alter“, erklärt Schwaiger.

Was die Frage nach der Platzierung angeht, so möchte sich Teamchef nicht festlegen: „Für die meisten Piloten von uns, ist es der erste Auftritt. Daher können wir nicht einschätzen, welchen Platz wir einfahren könnten.“

Erfahrungen bei 24h Rennen hat Hot Wheels 05 auf jedenfall und man konnte schon den ein oder anderen Erfolg erzielen. „Wir freuen uns auf jedenfalls auf dieses Highlight und auch darauf, viele bekannte Gesichter und befreundete Teams zu treffen“, so zum Abschluss nochmals Teamchef René Schwaiger, dem Gert Mader als Teamchef zur Seite steht.

Hot Wheels 05
Gert Mader
Peter Wisanik
René Geissler
Rocco Böttcher
René Schwaiger
Christoph Pascher
Jonas Greifenstein
Tim Lange

Teamchef: René Schwaiger
Stellvertreter: Gert Mader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.