Klassik Kart Meisterschaft geht in Teningen in Runde zwei

4. Mai 2017, 20:55 | Autor: Andreas Kohler
Klassik Kart Meisterschaft geht in Teningen in Runde zwei

Am kommenden Wochende, dem 6. und 7. Mai findet der zweite Wertungslauf der historischen Kartsportler in Teningen statt. Nach dem etwas verregneten Auftakt in Wittgenborn hoffen die Kartsportler auf bestes südbadisches Sonnenwetter. Die beiden Trainingssitzungen finden Samstags statt, die beiden Wertungsläufe am Sonntag.

Die Meisterschaft ist noch jung aber mit seinem Gesamtsieg hat Gerald Sittig ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Aber auch Marc Heiming und der in Wittgenborn drittplatzierte Benny Brügger wollen ein Wörtchen mitreden. Vor allem Brügger hat in Teningen noch eine Rechnung offen. So musste er im Herbst beim Saisonabschluss schon früh mit Technikproblemen aufgeben. Auch immer auf der Rechnung sind Gernot Stöcker und Bessel Minderhoud, das KKCD Vorstandsduo. Wir freuen uns auf guten Sport und vielleicht den einen oder anderen Kollegen aus Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.