Klassik Kart Meisterschaft geht in die Schlussphase

21. August 2016, 23:11 | Autor: Andreas Kohler
Klassik Kart Meisterschaft geht in die Schlussphase

Nach der Sommerpause starten auch die Historiker wieder in die entscheidende Schlussphase der Klassik Kart Meisterschaft Bisher wurden  drei Veranstaltungen in Dahlem,  Oppenrod und Hahn Wildberger Hütte gefahren.

In Führung liegt mit 123 Punkten Marco Wirths, der es dieses Jahr offenbar wissen will, knapp vor dem Vorjahreszweiten Benedikt Brügger mit 122 Punkten. Auf Platz drei liegt Vorjahresmeister und KCd90 Kassenmanager Thomas Reim mit 102 Punkten vor KCD Vize Bessel Minderhoud mit 101 Punkten. Nur zehn Punkte zurück Chris Salentin, heuer neu dabei bei den Klassikern aber ein erfahrener Hase. Dann klafft eine Lücke von 15 Punkten zu Platz 6, den Piet Füssel mit 76 Punkten hält.

Danach folgen Gerald Sittig mit 70 vor KCd 90 Chef Gernot Stöcker mit 69 Punkten. Die Top Ten sichern dann noch Marc Heiming mit 58  und Ex Champion Vaelntijn Minderhoud mit 53 Punkten nach hinten ab.

Die Wertung berücksichtigt aktuell noch kein Streichresultat, es folgen noch die Läufe in Hahn Wildberger Hütte am 27. August und Dahlem II im September sowie zum Abschluss der Silberpokal.

Am kommenden Wochenende steigt auf der oberbergischen Bahn in Hahn Wildberger Hütte der nächste Lauf und man darf gespannt sein, wird sich schon fürs Finale positionieren kann.

Es wird sicher wieder spannende Wertungsläufe auf der idyllisch gelegenen Kartbahn geben, dabei werden speziell Marco Wirths, Benedikt Brügger und Bessel Minderhoud die Hauptfavoriten sein, dominierten Sie doch die Veranstaltung im Mai diesen Jahres.

Hinzu kommt, dass Meisterschafts- Mitfavorit Thomas Reim an diesem Wochenende verhindert ist und nur hoffen kann dass der Meisterschafts Zug heuer nicht ohne ihn abfährt .

Aber es ist noch nichts entschieden und wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung bei unseren Freunden im Bergischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.