MSR-Motorsport/WST-Power siegreich in Wittgenborn

21. Juli 2015, 19:52 | Autor: Michael Schmitt
MSR-Motorsport/WST-Power siegreich in Wittgenborn

Am vergangenen Wochenende startete MSR-Motorsport/WST-Power beim Halbzeitrennen des ACV Rhein-Main Kart-Cup in Wittgenborn. In der Schaltkartklasse KZ2 feierte das Tony Kart-Team gemeinsam mit David Detmers einen Tagessieg.

Nachwuchspilot Patrick Aster absolvierte sein erstes Rennevent, hatte Biss wenn er auf die Strecke ging, zeigte eine gute Performance und sammelte wichtige Erfahrungen. Lukas der ältere der Aster-Twins fuhr zwei herausragende Rennen, verwöhnte die Zuschauer mit sehenswerten Überholmanövern und belohnte sich am Ende mit dem dritten Rang in der X30 Senior-Tageswertung.

David Detmers zeigte einen nahezu blitzsauberen Veranstaltungsablauf – in allen Trainingssitzung und dem Zeittraining in eigener Gruppe und Gesamt hatte er Position eins für sich reserviert. Rennen eins gewann er souverän, während er sich in Rennen zwei mit Rang zwei zufrieden geben musste. Dies sicherte ihm jedoch den Tagessieg in der Klasse KZ2.

Maximilian Kurzbauer saß erst zum vierten Mal im Schaltkart und war zum ersten Mal in Wittgenborn am Start. Wer Wittgenborn kennt, weiß wie schwierig die Bahn im Schaltkart ist. Max steigerte sich überaus schnell auf ein tolles Level und beendete das Zeittraining der Gruppe auf Platz zwei und gesamt auf Position acht. In Rennen eins verpatzte er den Start etwas, zeigte eine kämpferische Leistung und lief auf dem zwölften Rang ein. In Rennen zwei klappte der Start super und er arbeitete sich in seinem ersten Regenrennen im Schaltkart auf die zwischenzeitlich fünfte Position nach vorne. Am Ende war es eine tolle siebte Position im Rennen und der Tageswertung.

„Glückwunsch an alle Fahrer zu tollen Leistungen und vielen Dank an alle Helfer und die Mechaniker Robert, Dominik und Julian“, strahlte Teamchef Michael Schmitt am Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.