Niklas Krütten startet bei Trofeo delle Industrie

Vorbereitungsrennen für die WM in Bahrain

27. Oktober 2016, 10:13 | Autor: Niklas Krütten
Niklas Krütten startet bei Trofeo delle Industrie

Am kommenden Wochenende startet der junge Kartfahrer Niklas Krütten beim ältesten Kartrennen der Welt. Die Trofeo delle Industrie findet vom 28. bis 30. Oktober auf dem South Garda Karting in Lonato (Italien) statt. Die Nennliste weißt mit mehr als 200 Teilnehmern ein international starkes Starterfeld auf und der Deutsche Niklas Krütten will sich abermals gegen eine starke Konkurrenz behaupten.

Es war eine aufregende und spannende Saison für den jungen Trierer, der vergangene Woche seinen 14. Geburtstag feierte. Ob bei der WSK Master Series, der CIK-FIA Europameisterschaft oder der Deutschen Kart-Meisterschaft, Niklas zeigte über die gesamte Saison bei den international renommiertesten Top-Events signifikante Fortschritte und eine herausragende Performance. Kontinuierlich bewegte er sich unter den schnellsten der Welt, lag oftmals auf Podiumskurs und war mehrfach bester Starter aus Deutschland. Trotz einiger unverschuldeter Unfälle verlor er nie den Glauben an sein Talent und bewies enormen Kampfgeist. Auch am Wochenende möchte der Nachwuchsfahrer die Konkurrenz wieder aufmischen.

„Die Trofeo delle Industrie ist ein weltberühmtes Rennen und es macht immer sehr viel Spaß, dort an den Start zu gehen. Wir gehen ohne Druck in das Wochenende und möchten uns mit diesem Rennen bestmöglich für den anstehenden WM-Lauf in Bahrain vorbereiten“, so der junge Trierer. „Ich werde mein Bestes geben. Schauen wir mal, was am Ende rausspringt. Wir haben in diesem Jahr gezeigt, dass wir konstant um Top-Platzierungen mitfahren können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.