Lonato Winter Cup startet im Februar 2016

26. November 2015, 9:11 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Lonato Winter Cup startet im Februar 2016

Der South Garda Circuit präsentiert seinen Fahrplan für die Saison 2016. Highlights sind wieder der Lonato Winter Cup, die Tropheo Andrea Margutti sowie das ROK Cup International Final und die Trofeo Delle Industrie.

Traditionell startet die Rennsaison in Lonato mit dem Winter Cup. 2016 findet das Rennen zum 21. Mal statt und wird diesmal besonders beäugt. Auf dem Kurs kommt es erstmalig zum Zusammentreffen in den neuen OK-Klassen. Neben den Klassen OK Junior, OK starten auch die Kategorien KZ2 und Mini ROK. Das Rennen findet vom 19.-21. Februar statt.

Wenige Wochen (11.-13.03.2016) später geht es erneut auf dem Kurs unweit entfernt vom Garda See rund. Dann startet dort die Trofeo Andrea Margutti und bietet wieder eine gute Plattform zur Saisonvorbereitung. Wie beim Winter Cup sind die vier Klasse Mini ROK, OK Junior, OK und KZ2 ausgeschrieben.

Nach zahlreichen nationalen Rennen im Jahresverlauf wird zu es zu Saisonende noch einmal international. Vom 19.-22. Oktober findet das große ROK Cup International Final statt. In 2016 erhält das Rennen in Deutschland eine größere Bedeutung. Der ROK Cup Germany startet erstmalig im Rahmen des ACV Kart Nationals, die besten Fahrer der Kategorien Junior und Senior erhalten eine Wildcard für das Weltfinale.

Den Abschluss bildet nur eine Woche (28.-30.10.2016) später die Trofeo Delle Industrie mit den Klassen Mini ROK, OK Junior, OK und KZ2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.