MSR-Motorsport/WST-Power mit solider Leistung bei der DKM

4. August 2015, 21:34 | Autor: Michael Schmitt
MSR-Motorsport/WST-Power mit solider Leistung bei der DKM

Zum Kader von MSR Motorsport/WST-Power gehörten in Ampfing David Detmers (Tonykart/Vortex – DSKM), Neuzugang Lukas Korbela (Tonykart/TM – DSKM) und Jonas Hrdlicka (Tonykart/TM – DKM) .

Für Lukas war es ein Lehrwochenende denn er saß zum ersten mal in einem Tony Kart, somit musste er erst einmal ein Feeling für das Chassis sowie die Zusammenarbeit im Team bekommen. Trotzdem machte er immer wieder mit guten Zeiten auf sich aufmerksam. Zum Highlight an diesem Wochenende zählte für ihn mit Sicherheit der souveräne Regensieg im Last-Chance-Heat, welcher ebenfalls aus hochkarätigen Piloten bestand. Im ersten Finale erreichte Lukas einen tollen 20. Rang mit guten Rundenzeiten. Im Finale musste er aufgrund technischer Probleme leider vorzeitig die Box ansteuern.

David Detmers fuhr nach langer Pause sein erstes hochkarätiges Rennen im Schaltkart und meisterte es mit Bravour. Im Zeittraining noch nicht richtig in Gang gekommen, steigerte er sich über die Heats und erreichte die Finale als 26. Von hier aus arbeitete er sich im verregneten ersten Finale bis vor auf den achten Rang. In Finale zwei wurde das Chassis-Setup angepasst wodurch David Plätze verlor. Am Ende war es jedoch ein achtbarer 14. Rang mit sehr schnellen Rundenzeiten.

Jonas hatte dieses Wochenende sehr zu kämpfen. Grippegeschwächt kämpfte er sich jedoch mit passablen Rundenzeiten durch die Vorläufe im hochkarätigen Feld der DKM bis in die Finale und beendete diese jeweils auf Rang 23.

„Wir bedanken uns bei allen Fahrern, Mechanikern und Betreuern für eine tolle Leistung an diesem Wochenende“, fasste Michael Schmidt zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.