12. Mai 2016, 9:30 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Der amtierende Deutsche Junioren Vizemeister Max Hesse freut sich über einen neuen Partner. Das Schweizer Schmierstoffunternehmen MOTOREX begleitet den Youngster in seiner weiteren Laufbahn. In dieser Saison kämpft der junge Wernauer um den Titel in der Deutschen Kart Meisterschaft.

Pünktlich zum Start der Saison 2016 freut sich Max Hesse über einen neuen Partner. Das Schweizer Schmierstoffunternehmen MOTOREX hat den jungen Wernauer in seinen Förderkader aufgenommen und begleitet ihn auf seinem weiteren Weg im Motorsport.

„Ich freue mich sehr solch einen renommierten Partner wie MOTOREX zu haben. Es ist wichtig mit starken Förderern zusammen zu arbeiten, dadurch hat man die Möglichkeit sich erfolgreich weiterzuentwickeln“, sagt Max Hesse.

Der 14-jährige startet in diesem Jahr für das RB Racing Team in der Deutschen Kart Meisterschaft. Unterstützung erhält er dabei auch wieder durch Phoenix Racing und die ADAC Stiftung Sport, bereits im dritten Jahr ist der Nachwuchsfahrer im Förderkader des zweitgrößten Automobilclubs der Welt.

Vom 10.-12. Juni geht es in der höchsten Deutschen Kartrennserie weiter. Dann startet Max bei der zweiten Veranstaltung auf einer seiner Lieblingsstrecken im bayerischen Ampfing.