KKC Racing startet mit Newcomer Kristian Thaqi

4. Januar 2017, 20:57 | Autor: Herbert Schub
KKC Racing startet mit Newcomer Kristian Thaqi

Nachdem das Jahr 2017 erst vor wenigen Tagen begonnen hat freut sich Kristian Thaqi auf seine neue Herausforderung. Der RMKC-Champion wechselt in das KKC Racing Team und geht in der Deutschen Kart Meisterschaft auf Pokaljagd.

KKC Teamchef Knut Weinhardt möchte mit dem Youngster an die vergangenen Erfolge anknüpfen. 2013 entschied der Gillard-Importeur die höchste Deutsche Kartrennserie für sich. Das Ziel für  Kristian Thaqi: „Ich will in der DKM fahren und den Titel holen“. Mit Knut Weinhardt an seiner Seite kann der OK-Neuling auf viel Erfahrung zurückgreifen. Der Startschuss in die DKM fällt Anfang Mai im bayerischen Ampfing. Danach reits der Tross weiter nach Kerpen, Hahn, Wackersdorf und zum großen Finale im iatlienischen Lonato.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.