Kartsport Ampfing auf DSKC-Podium

Tobias Mähler in Lonato in Top-Form

18. April 2018, 20:45 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Kartsport Ampfing auf DSKC-Podium

Der South Garda Circuit in Lonato läutete am vergangenen Wochenende den Auftakt der Deutschen Kart-Meisterschaft ein. Mit dabei war auch Tobias Mähler aus dem Team des Kartshop Ampfing. Im DMSB-Schaltkart-Cup fuhr der Münchner auf das Siegerpodium.

174 Fahrerinnen und Fahrer gingen unweit entfernt vom Gardasee an den Start und lieferten sich dabei packende Rennen. Für den Kartshop Ampfing ging Tobias Mähler an den Start und sorgte am Ende für gute Laune beim Teamchef Torsten Kostbade: „Tobias hat sich dieses Wochenende sehr gut geschlagen und ist aktuell Dritter in der Meisterschaft. Die Felder in der DKM waren wieder sehr stark besetzt und verlangten vollste Konzentration auf und neben der Strecke.“

Im Qualifying fehlte Tobias als Zwölfter noch etwas an Boden. Doch bereits in den Vorläufen drehte der Münchner auf. Mit einem Sieg und einem dritten Rang schaffte er den Sprung in die erste Startreihe. Aus Position zwei nahm er das erste Finale in Angriff und etablierte sich in diesem durchweg auf den Spitzenrängen. Nach 21 Runden wurde der DR-Kart-Pilot als toller Zweiter abgewinkt.

Etwas an Boden verlor er jedoch im zweiten Durchgang. Erneut hing das Feld sehr eng zusammen. Tobias wurde am Ende Sechster und sammelte damit fleißig Meisterschaftspunkte. In dieser liegt er nach dem Auftakt auf dem tollen dritten Rang.

In der DKM geht es nun in vier Wochen im Prokart Raceland Wackersdorf weiter. Zwei Wochen vorher ist schon das ADAC Kart Masters an gleicher Stelle zu Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.