Tim Hartelt fährt in Deutschlands Spitze

9. Mai 2016, 21:44 | Autor: ST Media
Tim Hartelt fährt in Deutschlands Spitze

Am vergangenen Wochenende trat der junge Steininger Pilot Tim Hartelt für das Team DS Kartsport zum Saisonauftakt des deutschen ADAC Kart Masters in Hahn an. Das Kart Masters ist als stärkste deutsche Rennserie die Bundesliga des Kartsports.

Tim konnte bereits in den freien Trainings seine Klasse zeigen und fuhr auf Anhieb im Spitzenfeld mit. Nach dem Zeittraining stand Platz sieben zu Buche. Bei einem Starterfeld von mehr als 30 Fahrern durchaus bemerkenswert. In der folgenden Pause zum ersten Samstagsrennen wurden noch einige Veränderung an Tim Einsatzfahrzeug vorgenommen, die sich im Anschluß auszahlen sollten. Tim fuhr in Heat eins auf Platz fünf vor. Leider gabs im Anschluß eine fünf sekündige Zeitstrafe wegen des bereits in der Formationsrunde eingeklappten Frontspoilers. Dies warf Tim auf Platz neun zurück. Im zweiten Samstagsrennen fuhr Tim wie entfesselt und sah als sensationeller Zweiter mit nur zwei Zehntelsekunde Rückstand die Ziellinie. Sonntags ging es dann voll motiviert in die Finalläufe die der Pilot aus der Eifel als hervorragender Vierter in der Tageswertung abschloß. Tim hat mit gelungenen Überholmanövern und schnellen Rundenzeiten gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Er geht nun motiviert in das nächste Rennen im bayrischen Ampfing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.