16. Dezember 2013, 10:31 | Autor:

Neben Komet und Dunlop wird der italienische Hersteller VEGA neuer Reifenpartner im ADAC Kart Masters. VEGA wird in der Saison 2014 die Klassen KF, KF-Junior und KZ2 ausrüsten und löst damit Bridgestone ab. Analog der DKM werden in den beiden Klassen KF und KZ2 die neuen Prime-Reifen verwendet. Die KF-Junioren werden mit den Option-Reifen ausgestattet. Den Vertrieb vor Ort übernimmt das Team von GN Motorsport.

Keine Änderung gibt es in den restlichen Klassen. Die beiden X30-Klassen vertrauen weiterhin auf die italienischen Komet-Reifen, die Bambinis starten wieder auf Dunlop-Reifen.

In den ADAC Regionalserien wird anstelle des VEGA Option und Prime-Reifens der neue GT1 verwendet, der eine nicht-homologierte Variante des XM-Prime mit einer Laufleistung von mindestens 150 km ist.