Gutes ADAC-Wochenende für Linus Jansen

12. Mai 2015, 16:25 | Autor: Helmut Weber
Gutes ADAC-Wochenende für Linus Jansen

Gute Performance zeigen – so lautete die Prämisse für das vergangene Wochenende. Und dieser blieb Linus Jansen beim Saisonauftakt des diesjährigen ADAC Kart Masters in Hahn/Hunsrück treu. Durchweg in den Top-15 zu finden, so präsentierte sich Linus an diesem Wochenende innerhalb Deutschlands stärkster Bambini Kartserie.

Und dabei fing das Rennwochenende nicht gerade positiv an, wurde doch in der Nacht zum Samstag noch die Chassis Marke gewechselt. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde das neue Birel Chassis angeliefert und bis zum frühen Morgen aufgebaut. Linus fühlte sich auf Anhieb mit dem Birel wohl und konnte gute Zeiten erzielen.

Die Sonne strahlte und bescherte angenehme Temperaturen an diesem Frühlingswochenende. Es freuten sich über 200 Teilnehmer des ADAC Masters in Hahn über beste Streckenverhältnisse auf dem 1.377 Meter langen Hunsrückring. Nach dem Qualifying fand sich der Birel Bambini Pilot auf dem 17.Platz wieder und das in einem 34. Starterfeld. Auch in den Heats enttäuschte er keineswegs. Von Platz 17 fuhr er in den beiden Heats auf Platz elf und auf Platz 13 ins Ziel. „Das lief ganz nach meinen Vorstellungen“, freute sich Linus.

Einen perfekten Start präsentierte er im ersten Finalrennen, wo er bis auf den siebten Platz vorfuhr. In dem dicht gedrängten Teilnehmerfeld konnte er diese Position allerdings nicht bis zum Schluss halten, so dass er als Elfter ins Ziel fuhr. Auch im zweiten Rennen des ADAC-Kart-Masters-Laufs machte Linus mit einem sehr guten Start Plätze gut. Rang 13 war sein Ergebnis im zweiten Finallauf.

In der Meisterschaft steht Linus Jansen nach dem ersten von insgesamt fünf ADAC Masters Läufen auf dem zwölften Gesamtplatz. „Das ist ein tolles Ergebnis, denn unser Ziel war es sich unter den ersten 15 zu platzieren“, sagte der Youngster nach dem Hahn Wochenende, „deshalb bin ich mit mir und meinem Team sehr zufrieden.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.