Beule Kart: Starke Sodi Kart-Performance in Hahn

14. Mai 2015, 14:07 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann
Beule Kart: Starke Sodi Kart-Performance in Hahn

Tim Becker trat für das Beule Kart Racing Team aus Hagen beim Saisonauftakt des ADAC Kart Masters auf dem Hunsrückring/Hahn an. Bei den X30 Senioren zeigt er die starke Performance des Sodi-Karts und kämpfte sogar um den Gesamtsieg.

Zum Auftakt der stärksten Kartrennserie Deutschlands traten am vergangenen Wochenende 195 Teilnehmer auf dem Hunsrückring/Hahn gegeneinander an. Ebenfalls an den Start ging auch das Beule Kart Racing Team aus Hagen. Seit 2015 ist die Mannschaft von Joachim Beule Importeur des erfolgreichen Sodi-Karts aus Frankreich und baut sein Engagement deutlich aus.

Für eine große Überraschung sorgte Tim Becker. Nach einer durchwachsenen Saison 2014, mischte er diesmal von Beginn an der Spitze der X30 Senioren mit. Als hervorragender Fünfter beendete er das Qualifying und knüpfte daran auch in den Vorläufen an. Ein dritter und vierter Rang gingen auf sein Konto. Aus der fünften Startposition mischte er dann auch in den Finalrennen an der Spitze mit und hatte sogar Chancen auf den Sieg. Doch in beiden Rennen war das Glück nicht auf seine Seite. Im ersten Lauf fiel Tim durch eine Kollision bis auf Rang elf zurück. Kämpfte sich aber im zweiten Umlauf wieder in die Top-Fünf nach vorne, bis ein Kontrahent plötzlich langsamer wurde. Tim wich aus und fand sich auf Rang 20 wieder. Bis zum Fallen der Zielflagge zeigte er aber sein Potential und wurde noch Zwölfter. „Ich bin mit dem Auftakt in Hahn sehr zufrieden. Tim war durchaus konkurrenzfähig und ist zwei bärenstarke Rennen gefahren. Ohne Zwischenfälle wäre das Podium für ihn realistisch gewesen“, lobte Achim Beule am Abend.

In drei Wochen reist der Tross des ADAC Kart Masters schon weiter, dann gehen die Fahrerinnen und Fahrer in Ampfing an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.