14. Oktober 2019, 13:25 | Autor: ADAC Motorsport

Saisonstart in Wackersdorf und Finale auf der neuen Kartbahn in Mülsen

Das ADAC Kart Masters gastiert in der Saison 2020 auf einer neuen Strecke: Die neue  Arena E in Mülsen in der Nähe von Zwickau in Sachsen ist im kommenden Jahr erstmals im Kalender, dort wird 2020 am 26. und 27. September das Finale ausgetragen. Insgesamt stehen auch 2020 wieder fünf Rennwochenende auf den besten Kartrennstrecken Deutschlands im Kalender.

Das Teilnehmerinteresse am ADAC Kart Masters unverändert groß. Auch in der diesjährigen Saison waren die Felder stark besetzt und überzeugten durch packenden Rennsport. An dem bewährten Konzept hält der ADAC auch für die Saison 2020 fest, die ausgeschriebenen Klassen bleiben nahezu unverändert. Die Klasse Bambini wird durch die neue CIK-Mini-Klasse ersetzt. Neben den Minis, KZ2, X30 Junior und X30 Senior schreibt das ADAC Kart Masters 2019 auch wieder die erfolgreichen CIK-Klassen OK Junior und OK aus.

Saisonstart ist 2020 im Prokart Raceland Wackersdorf. Am 25./26. April fallen in der Oberpfalz die ersten Entscheidungen des Jahres. Nach einer kurzen Pause geht es am 13. und 14. Juni auf dem Schweppermann-Ring im bayerischen Ampfing weiter. DreiWochen später (4./5. Juli) reisen die Kart-Serien zur nördlichsten Station in die Motorsport Arena Oschersleben. Anfang August (8./9. August) geht es schon in den Endspurt: Das vorletzte Rennen startet auf dem traditionsreichen Erftlandring in Kerpen.Am 26./27. September findet dann das Saisonfinale auf der neuen Arena E in Mülsen statt.

Termine ADAC Kart Masters 2020:
25.-26.04.2020 – Wackersdorf
13.-14.06.2020 – Ampfing
04.-05.07.2020 – Oschersleben
08.-09.08.2020 – Kerpen
26.-27.09.2020 – Mülsen