9. Mai 2018, 11:30 | Autor: IK Media

Die weltweit erste Elektro-Kart-Meisterschaft (DEKM) feiert am kommenden Wochenende vom 12. bis 13. Mai  im Rahmen der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM) Rennpremiere in Wackersdorf. Bereits am vergangenen Wochenende durften 18 Fahrerinnen und Fahrer das High Performance Racing E-Kart Rotax THUNDeR in Wackersdorf kennenlernen und ihre ersten Runden auf der anspruchsvollen Kartstrecke drehen.

Historischer Moment im Kartsport

Mit den ersten Läufen der Deutschen Elektro-Kart-Meisterschaft in der Oberpfalz geht es in eine neue Epoche im Kartsport. Namhafte Partner wie Porsche Motorsport, BRP-Rotax, Dekra und Deutsche Post Speed Academy unterstützen diese innovative und anspruchsvolle Rennserie. „Nach langer Theorie- und Vorbereitungsphasen steigt die Anspannung und wir freuen uns sehr, dass es endlich los geht und der Startschuss für diese Weltpremiere fällt“, sagt DEKM-Promoter Oliver Schielein, Geschäftsführer der motorsporterfahrenen Kommunikationsagentur IKmedia aus Schwaig bei Nürnberg. „Mit starken Partnern und einem vollen Teilnehmerfeld haben wir hier die einzigartige Chance, einen Meilenstein hin zu einer spannenden Zukunft des Nachwuchsrennsports zu setzen.“

Fünf Rennen in Richtung einer innovativen Zukunft 

Nach dem Auftakt in Wackersdorf gemeinsam mit der DKM, startet die DEKM an drei weiteren Rennwochenenden im Rahmen der Deutschen Kart-Meisterschaft. Bei einem weiteren Rennwochenende im Rahmen der ADAC Kart Masters werden die Kartsporttalente der DEKM in Oschersleben antreten. 

Chancengleichheit und Performance für den Nachwuchs

Ganz im Zeichen einer nachhaltigen und kostenbewussten Rennsportserie werden Reifen, Gewicht der E-Karts und Testtage im Vorfeld der Rennen einheitlich für jeden Fahrer im Starterfeld festgelegt. Das High Performance Racing E-Kart Rotax THUNDeR hat eine maximale Beschleunigung von 0-100 km/h in 3.5 s und erreicht einen Top Speed von 130 km/h. Neben dem Rotax ePowerpack besteht das E-Kart aus einem speziell entwickeltem Sodi Sigma DD2 Chassis sowie Vega Reifen.

Nachwuchsförderung

Nicht nur Prestige gibt es für die Nachwuchsrennsportler zu gewinnen, die sich als erste an die Steuer dieser technisch anspruchsvollen und fortschrittlichen Meisterschaft wagen, die so bisher weltweit einzigartig ist: Den besten Fahrer der ersten DEKM-Saison im Jahr 2018 unterstützt Porsche Motorsport im folgenden Jahr mit einer Reihe von Schulungsprogrammen. Zudem wird der DEKM-Champion 2018 zum Vorstellungsgespräch vor die Jury der Deutsche Post Speed Academy eingeladen.

Termine:
12. – 13.05.2018 – Wackersdorf
02. – 03.06.2018 – Ampfing
30.06. – 01.07.2018 – Oschersleben (ADAC Kart Masters)
28. – 29.07.2018 – Kerpen
25. – 26.08.2018 – Genk (BEL)