13. November 2017, 17:08 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Terminverlegung des Rennens in Genk

Im Rennkalender der Deutschen Kart Meisterschaft gibt es eine kleine Änderung. Das Finale im belgischen Genk findet nun eine Woche später vom 24.-26. August 2018 statt. Alle anderen Termine bleiben unverändert.

Schon vor dem diesjährigen Finale der DKM in Lonato veröffentlichte die höchste Deutsche Kartrennserie den Rennkalender für 2018. Auf die Teilnehmer der vier Prädikate warten Veranstaltungen in Deutschland, Italien und Belgien. Jedoch musste nun der Termin für das große Finale in Genk angepasst werden, dieses findet jetzt eine Woche später vom 24.-26. August 2018 statt.

„Wir haben Anfragen zu einer Terminverlegung erhalten und diese umfangreich geprüft. Natürlich ist eine spätere Verschiebung nicht ideal, in dem Fall sehen wir aber keine großen Probleme. Es gibt keine Überschneidungen durch die Verlegung, unser Rennen findet nun zwei Wochen vor der Schaltkart Weltmeisterschaft in Genk statt und der Urlaubsmonat August wurde dadurch etwas entzerrt“, erklärt DKM-Serienkoordinator Stefan Wagner.

Alle anderen Termine der DKM bleiben hingehend unverändert. So findet der Auftakt planmäßig vom 13.-15. April auf dem South Garda Circuit in Lonato statt. Danach geht es auf den deutschen Strecken in Wackersdorf, Ampfing und Kerpen weiter. Die finalen Entscheidungen fallen dann in Genk.

Ab Januar 2018 können sich die Teilnehmer für die vier Prädikate DKM, DJKM, DSKM und DSKC einschreiben. Die Unterlagen werden dazu rechtzeitig auf der Internetseite www.kart-dm.de veröffentlicht.

Terminkalender DKM 2018:
13.-15.04.2018 – Lonato (ITA)
11.-13.05.2018 – Wackersdorf
01.-03.06.2018 – Ampfing
27.-29.07.2018 – Kerpen
24.-26.08.2018 – Genk (BEL)