30. Januar 2016, 9:30 | Autor: Fast-Media - Björn Niemann

Kartfahrer im Mittelpunkt der TV-Doku „Pole Position“

Eine Saison lang begleitete der Kinderkanal KiKa von ARD und ZDF fünf Nachwuchspiloten auf und abseits der Rennstrecke. Darunter waren auch die beiden Kartfahrer Patricija Stalidzane und ADAC Stiftung Sport-Förderpilot Doureid Ghattas. Die erste Folge startet heute (30.01.) um 17:20 Uhr, insgesamt gibt es bis zum 02.04. zehn Folgen.

Um 17:20 Uhr geht’s los! Fünf Nachwuchsrennfahrer, darunter auch die beiden Kartyoungsters Patricija Stalidzane (13) und Doureid Ghattas (13) sprechen in einer zehnteiligen Serie auf dem Fernsehsender KiKA in der Dokumentation „Pole Position“ über ihre Rennfahrer-Träume und geben interessante Einblicke in ihr Leben. Die öffentlich-rechtliche Produktion wurde im vergangenen Jahr unter anderem beim ADAC Kart Masters gedreht.

Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen die Jugendlichen mit ihren Familien und ihre Erlebnis-Welt zwischen Schule und Motorsport. Ein TV-Team begleitete die fünf jungen Motorsportler beim Fitnesstraining, Freunde treffen und auf der Rennstrecke. Der Blick hinter die Kulissen lohnt sich, denn ganz so einfach ist der Weg zum Erfolg nicht. Ab dem 30. Januar läuft „Pole Position“ immer samstags um 17.20 Uhr bei KiKA. Weitere Informationen zur Sendung sowie eine Online-Mediathek mit allen Folgen und zahlreichen anderen Themen gibt es unter poleposition.de